BODENSIEGEL TC300

29,99 €

(1 l = 39,99 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-3 Tag(e)

Beschreibung

BODENSIEGEL TC-300

Wasserbasierte, seidenglänzende 1K Kunststoff-Versiegelung, AgBB-geprüft


Wasserbasierte, einkomponentige, leicht zu verarbeitende, seidenmatte Kunststoffversiegelung zur farbigen Gestaltung von Bodenflächen im Innenbereich. Erfüllt die AgBB-Prüfanforderungen. Für Beton C20/25, Zementestrich C25/F4 sowie im Sockelbereich auch auf Putz CS IV (PG II, PG III) und saugfähige Keramikplatten. Im Außenbereich auf Terrassen, Balkonen und Laubengänge mit RELIUS BODENSIEGEL TC-300 transparent (als Endversiegelung) einsetzbar.


  • Versiegelung zur farbigen oder transparenten Gestaltung von Bodenflächen
  • außen mit RELIUS BODENSIEGEL TC-300 transparent
  • chemikalien-, tritt-, abriebfest, UV-beständig
  • bauaufsichtlich geprüftes Ölwannen- Schutz- Beschichtungssystem in RAL 7023 und RAL 7032
  • für innen


Packungsgrößen

0,750l, 3l, 12,5l


Hier der Link zum Sicherheitsdatenblatt => hier klicken

Hier der Link zum technischen Datenblatt => hier klicken


Verarbeitungstemperatur

Nicht unter +5°C verarbeiten (Luft- und Objekttemperatur). Temperatur nicht über 30 Grad.

Taupunkt beachten. Innen für gute Be- und Entlüftung sorgen. Nicht bei direkter Sonneneinstrahlung, starkem Wind, Nebel und hoher Luftfeuchtigkeit verarbeiten (> 80%). Die frische Beschichtung muss während der Verarbeitung und bis zur vollständigen Durchtrocknung vor zu schnellem Wasserentzug, Frost und Regen geschützt werden.


Verbrauch (pro Anstrich)

Grundanstrich: ca. 180 ml/m2, (mit 5% Wasser verdünnt). Zwischen- und Schlussanstrich: ca. 200 ml/m2.

Richtwerte, für die keine Verbindlichkeit übernommen werden kann, da jede Oberfläche andere Eigenschaften aufweist, die den Verbrauch beeinflussen. Für die exakte Kalkulation Verbrauchsmengen durch Probeanstrich am Objekt ermitteln. Verbrauchsmengen gelten für eine Bodenbeschichtung. Die Verbrauchsmengen für das Ölwannenschutzsystem sind dem Gliederungspunkt Ölwannenschutz zu entnehmen.


Trockenzeiten

(20°C / 65% rel. Luftfeuchtigkeit)

Begeh- und überarbeitbar nach ca. 6 Stunden. Vollständig mechanisch belastbar nach ca. 7 Tagen.

Die Beschichtung erhärtet physikalisch durch Wasserverdunstung. Bei kühler Witterung und dauerhaft oder wiederkehrender hoher relativer Luftfeuchtigkeit sind längere Trocknungszeiten zu berücksichtigen. Auch die bereits an der Oberfläche erhärtete Beschichtung kann durch Feuchtigkeitseinwirkung erneut erweichen.